Ich bin Teilzeitarbeitsbiene, Vollzeitmama von zwei wundervollen Söhnen und Yogini aus Leidenschaft.

Bereits während meines Studiums in Wien, vor über 10 Jahren, habe ich meine Liebe für Yoga entdeckt und seither praktiziere ich Yoga aus absoluter Leidenschaft.
Auch wenn ich es nicht mehr täglich auf meine Matte schaffe, so finde ich dennoch jeden Tag Platz für Yoga – off the mat.
Vorallem in meiner ersten Schwangerschaft habe ich gemerkt wie sehr mich die bewusste Atmung in Verbindung mit den Asanas, die Meditation und die Achtsamkeit mit meinem Körper und Geist gestärkt und zugleich beruhigt haben.

„Nichts ist so beständig wie der Wandel“

Und so lerne ich auch im Alltag durch meine Yogapraxis ständig dazu und gehe bewusster mit meinem Körper und meinem Geist um.

Derzeit bin ich bei Nicoya Yoga als Vertretungslehrerin präsent und freue mich jedesmal über das gemeinsame Praktizieren.